Unser Service für Sie

Hotline

Info-Telefon:
(040) 79 01 76-0

Königsberger Straße (in Planung)

Logo der Königsberger Straße im Freilichtmuseum

Heimat in der jungen Bundesrepublik

Seit Jahren erforschen wir die Zeit von 1945 bis 1980. Mit dem Großprojekt "Königsberger Straße" bauen wir in den kommenden Jahren eine Baugruppe auf, die typisch für das Leben in der Nachkriegszeit ist und bis heute das Erscheinungsbild von Dörfern in ganz Deutschland prägt.

Die "Königsberger Straße" besitzt bundesweite Bedeutung: Erstmals wird die Kulturgeschichte der Nachkriegszeit bis in die späten 1970er Jahre in der ländlichen Region erforscht und durch den Aufbau von Häusern und einer umfassenden Ausstellung gezeigt.

Im November 2015 erhielt unsere Stiftung eine Mittelzusage über 3,84 Millionen Euro aus Bundesmitteln. Das Gesamtprojekt ist auf ca. 6 Millionen Euro angelegt.

Typische Gebäude der Nachkriegszeit

Lageplan der Königsberger Straße

Geplant ist der Aufbau von sechs regionaltypischen Gebäuden, die in gleicher Weise für die gesamtdeutsche Entwicklung stehen. Die Ausstellungen darin zeigen politische, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklungen in Deutschland. Folgende Gebäudetypen sind geplant:

  • eine Tankstelle mit angeschlossener Werkstatt
  • eine Ladenzeile mit modernen Geschäften
  • ein Doppelhaus und ein Siedlungshaus, selbst aufgebaut durch Flüchtlinge, Vertriebene und Ausgebombte
  • ein Aussiedlerhof, ein landwirtschaftlicher Betrieb mit hohem Technisierungsgrad außerhalb des Dorfes
  • ein Fertighaus als neuer Bautyp, in dem sich der Einfluss westlicher Kultur zeigt.
Projektteam der Königsberger Straße: Marc von Itter, Theda Pahl, Prof. Dr. Rolf Wiese, A. Eggert (v.l.)

Ihre Ansprechpartner
Professor Dr. Rolf Wiese (Museumsdirektor)
Tel. (040) 79 01 76-40
wiese[at]kiekeberg-museum.de

Marc von Itter (Kaufmännischer Geschäftsführer)
Tel. (040) 79 01 76-40
vonitter[at]kiekeberg-museum.de

Unterstützer gesucht
Unterstützen Sie unser Bauprojekt mit einer Spende!

Weitere Informationen

Unter diesem Link finden Sie einen NDR-Bericht über das Projekt "Königsberger Straße".




Webdesign & Realisierung: Werbeagentur Tangram