Unsere Historischen Gärten

Historische Gärten - Bauerngarten am Pringens Hof

Unsere Historischen Gebäude mitsamt ihren Gärten, Feldern und ihrem Vieh zeigen Ihnen, wie Menschen in Heide und Elbmarsch in den letzten 200 Jahren lebten.

Zur Selbstversorgung mit Gemüse, Obst und Kräutern waren die Gärten damals ein unverzichtbarer Bestandteil bäuerlichen Wirtschaftens. Vor allem in guten Zeiten zeigten Bauern mit Ziergärten darüber hinaus gerne, welchen Wohlstand sie sich leisten konnten.

Die Gärten im Museum zeigen zu jeder Jahreszeit ein typisches Bild. Besonders im Frühjahr und Sommer sind sie ein Erlebnis, nicht nur für Gartenfreunde.

Heute sind viele der alten Obst- und Gemüsesorten vom Aussterben bedroht. In Schaugärten pflanzen und vermehren unsere Gärtner und Landwirte diese heimischen Traditionssorten und erhalten damit eine unvergleichliche Sorten- und Geschmacksvielfalt.




Webdesign & Realisierung: Werbeagentur Tangram