Rundgang durch die Geschichte von Marsch und Heide

Wir laden Sie herzlich ein, zu einer kleinen Zeitreise durch die Kulturgeschichte
der Winsener Elbmarsch und der Lüneburger Heide – von der Gegenwart bis in die Zeit um 1600.

Industriezeit auf dem Dorf

Industriezeit auf dem Dorf
Um etwa 1850 beginnt auf dem Dorf die Entwicklung ländlicher Industriebetriebe wie Molkereien, Ziegeleien oder Betonfertigteilefabriken. 

>> zu den Gebäuden...

Nachkriegszeit auf dem Lande

Nachkriegszeit auf dem Lande
In den 1950er Jahren war vieles in Bewegung: Die Zeit des Wirtschaftswunders mit bunter Mode, elektrischen Haushaltsgeräten und modernen Bauernhöfen. 

>> zu den Gebäuden...

Heidedorf

Heidedorf
Die bäuerliche Wirtschaft der Nordheide ist geprägt vom Umgang mit dem Vieh, da die Böden hier karg waren und sich lediglich für wenige Feldfrüchte eigneten.

>> zu den Gebäuden...

Marschendorf

Marschendorf
Entlang der Elbe zieht sich das fruchtbare Gebiet der Winsener Marsch. Auf den ertragreichen Böden wurden Rindvieh- und Pferdezucht, Ackerbau und Gemüseanbau betrieben. Daneben lebten viele Familien von der Elbe.

>> zu den Gebäuden...


FSJK

...das freiwillige soziale Jahr in der Kultur?




Webdesign & Realisierung: Werbeagentur Tangram