Unser Service für Sie

Hotline

Info-Telefon:
(040) 79 01 76-0

Silberhof aus Scharmbeck

Silberhof

Der Silberhof ist eines der auffallendsten Bauernhäuser im nördlichen Niedersachsen. Laut Inschrift über der Grootdör wurde er 1612 erbaut. Dieses Datum wird auch durch Gerichtsakten belegt, denn der Bauherr Peter Lemke, von Beruf Ziegelmeister, hatte neun Bäume zum Bau des Hauses ohne Erlaubnis geschlagen. Im Gegensatz etwa zum einfachen Pringens Hof ist der Silberhof mit aufwendigen Schnitzereien versehen, die Außenwände sind ausgemauert; außergewöhnlich sind auch die großen, damals sehr teuren Fensterflächen. Diese wurden dem Bauern gemäß der Tradition des "Fensterbieres" zur Hauseinweihung geschenkt. Bauern konnten sich die Fensterscheiben in der Regel nicht leisten.

Im Freilichtmuseum ist das Haus im Zustand um 1650 eingerichtet. Ein Raum in der linken Abseite enthält eine kleine Ausstellung von Funden, die 1962 beim Abbau des Hauses zutage kamen.


Tiere

...unsere "Bewohner"?




Webdesign & Realisierung: Werbeagentur Tangram