Unser Service für Sie

Hotline

Info-Telefon:
(040) 79 01 76-0

Marschendorf

Museumsbrennerei

Tanzsaal mit Museumsbrennerei aus Pattensen (erbaut 1889)
Die Museumsbrennerei im Freilichtmuseum am Kiekeberg ist eine weitgehend originalgetreue Nachbildung eines Brennhauses mit Tanzsaal aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.
> mehr

Pfarrwitwenhaus - Museumsgasthof

Pfarrwitwenhaus aus Marschacht, Museumsgasthof "Stoof Mudders Kroog"(erbaut 1698)
Erbaut wurde das Haus 1698 bis 1703 als Pfarrwitwenhaus in Marschacht. Damals gab es keine Altersversorgung für Pastoren.
> mehr

Fischerhaus

Handwerker- und Fischerhaus aus Drage (erbaut 1703)
Vom Grundriss ähnelt das 1703 errichtete Fischerhaus den großen Hallenhäusern. Es ist ein Beispiel für die zahlreichen kleinen Wohngebäude der Elbmarsch.
> mehr

Scheune aus Tespe - Haus des Handwerks

Scheune aus Tespe (erbaut 1586)
Diese ehemalige Getreidelagerscheune wurde ursprünglich 1586 erbaut. Im Museum erhielt sie 1999 als "Haus des Handwerks" einen neuen Verwendungszweck.
> mehr

Hof Meyn

Hof Meyn aus Marschacht (erbaut 1560)
Der Hof Meyn ist ein großes, stattliches Bauernhaus, das 1560 in Marschacht erbaut wurde. Im Jahre 1716 wurden die Außenwände erneuert.
> mehr

Scheune aus Handorf

Scheune aus Handorf (erbaut 1665)
Die Scheune aus Handorf komplettiert ab Frühjahr 2009 das Ensemble um den Hof Meyn, einem großen Bauernhaus aus der Winsener Marsch.
> mehr

Kegelbahn

Kegelbahn aus Mover (erbaut um 1920)
Ende des 19. Jahrhunderts entstanden im Zuge der beginnenden Freizeitkultur die ersten Kegelbahnen an Gaststätten. Die hier gezeigte ist 1920 in Mover neben einem Kleinbahnhof mit Gastwirtschaft gebaut worden.
> mehr


Tiere

...unsere "Bewohner"?




Webdesign & Realisierung: Werbeagentur Tangram