Nachrichten und Aktuelles aus dem
Freilichtmuseum am Kiekeberg.

Neue Ausstellungen, besondere Veranstaltungen und Eröffnungen oder was es sonst noch zu berichten gibt. Hier erhalten Sie die wichtigsten Pressemeldungen und Informationen zu unseren aktuellen Themen. Die hier bereitgestellten Bilder stehen Ihnen honorarfrei zur Verfügung, solange sie in eindeutigem Zusammenhang zum Freilichtmuseum am Kiekeberg oder seinen Außenstellen stehen. Die genaue Quellenangabe finden Sie im jeweiligen Dateinamen.

Sie wollen regelmäßig Informationen zu für Sie interessante Themen erhalten oder haben individuelle Anfragen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an presse@kiekeberg-museum.de.

Informationen zum Geschäftshaus in der "Königsberger Straße"

Hier erhalten Sie Bildmaterial und Informationen zum Geschäftshaus mit sechs Einrichtungen aus den späten 1950er bis 1960er Jahren.

Einzelne Einrichtungen:
Adler Drogerie
Foto Böhmer
Schlachterei Rötting
Elektrofachgeschäft
Zahnarztpraxis Dr. Chrobok
Textilgeschäft Gründahl


Informationen zum Kinderbuch "Die tollen Abenteuer von Zickzack und Zuppel"

Hier erhalten Sie Bildmaterial zum ersten und neuen Kinderbuch des Freilichtmuseums am Kiekeberg mit dem Titel "Die tollen Abenteuer von Zickzack und Zuppel" von Stefanie Wilkens und Jens Böttcher.

Bilder Teil 1
Bilder Teil 2


Aktuelle Nachrichten

1. Juni 2022
Von hoher Qualität und besonders kinderfreundlich – Freilichtmuseum am Kiekeberg zum dritten Mal mit „Museumsgütesiegel“ und zum vierten Mal als „Kinderferienland Niedersachsen“ ausgezeichnet.
Pressemitteilung
Bild in druckfähiger Version
Logo des Museumsgütesiegels
Logo Kinderferienland Niedersachsen

5. Mai 2022
Müllereiwesen, Mühlenbau und Mythen: Neue Dauerausstellung „Mühlen. Vom technischen Wunder zum Kulturdenkmal“ im Mühlenmuseum Moisburg eröffnet.
Pressemitteilung
Bild 1 in druckfähiger Version
Bild 2 in druckfähiger Version
Bild 3 in druckfähiger Version

28. Januar 2022
Neuer Stiftungsrat für die Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg.

Pressemitteilung
Bild in druckfähiger Version

6. Januar 2022
Rückblick auf 2021 – Neuerungen, Krisenmanagement, Erfüllung gesellschaftlicher Aufgaben.

Pressemitteilung
Bild in druckfähiger Version


Nachrichten aus 2021

27. September 2021
Eintauchen in die 1970er – das Quelle-Haus steht allen Besuchern offen in der „Königsberger Straße“ im Freilichtmuseum am Kiekeberg.

Pressemitteilung
Bild 1 in druckfähiger Version
Bild 2 in druckfähiger Version
Bild 3 in druckfähiger Version
Bild 4 in druckfähiger Version

23. Juni 2021
Gut gewirtschaftet: Mit einem „blauen Auge“ kommt die Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg stabil durch’s Pandemie-Jahr 2020.

Pressemitteilung
Bild 1 in druckfähiger Version

2. Februar 2021
Besonderer Schatz für das Freilichtmuseum am Kiekeberg.
Flüchtlingssiedlungshaus zog in die „Königsberger Straße“ um.

Pressemitteilung
Bild 1 in druckfähiger Version
Bild 2 in druckfähiger Version

19. Januar 2021
Das Museumsjahr 2020 zwischen Krisenmanagement und Erfüllung gesellschaftlicher Aufgaben.

Pressemitteilung
Bild 1 in druckfähiger Version
Bild 2 in druckfähiger Version
Bild 3 in druckfähiger Version


Nachrichten aus 2020

29. Oktober 2020
Ab 2. November: erneute Museumsschließung im Freilichtmuseum am Kiekeberg
Besuch bis 1. November unter Einhaltung der Hygieneregeln möglich

Pressemitteilung
Bild 1 in druckfähiger Version
Bild 2 in druckfähiger Version
Bild 3 in druckfähiger Version
Bild 4 in druckfähiger Version

22. September 2020
Handwerk zwischen Tradition und neuen Herausforderungen.
Neue Dauerausstellung im „Haus des Handwerks“ am Kiekeberg.

Pressemitteilung als PDF
Bild 1 in druckfähiger Version
Bild 2 in druckfähiger Version
Bild 3 in druckfähiger Version

26. Juni 2020
Neu: Das Freilichtmuseum am Kiekeberg zeigt erfolgreiche Entwicklung der Nachkriegszeit.
Dauerausstellung „Geschichte des Landkreises Harburg und der Metropolregion Hamburg“ in der „Königsberger Straße“ ist jetzt eröffnet.

Pressemitteilung als PDF
Bild 1 in druckfähiger Version
Bild 2 in druckfähiger Version
Bild 3 in druckfähiger Version

19. Juni 2020
Das erfolgreiche Jahr 2019 und das herausfordernde Jahr 2020 – die Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg zieht Bilanz.

Pressemitteilung als PDF
Bild 1 in druckfähiger Version
Bild 2 in druckfähiger Version
Bild 3 in druckfähiger Version

4. Mai 2020
Freilichtmuseum am Kiekeberg ab 6. Mai wieder eingeschränkt geöffnet, Außenstellen bleiben vorerst geschlossen, große Veranstaltungen bleiben bis 31. August abgesagt.

Pressemitteilung als PDF
Bild 1 in druckfähiger Version
Bild 2 in druckfähiger Version
Bild 3 in druckfähiger Version
Bild 4 in druckfähiger Version

17. April 2020
Aktuelle Anpassungen: Museumsschließungen und Absage der Veranstaltungen bis Ende August 2020.
Das Freilichtmuseum am Kiekeberg und seine Außenstellen sind bis auf Weiteres geschlossen, große Veranstaltungen zunächst bis 31. August abgesagt.

Pressemitteilung als PDF
Bild 1 in druckfähiger Version
Bild 2 in druckfähiger Version
Bild 3 in druckfähiger Version
Bild 4 in druckfähiger Version
Bild 5 in druckfähiger Version

13. März 2020
Das Freilichtmuseum am Kiekeberg ist bis auf Weiteres geschlossen
Veranstaltungen werden zunächst bis 20. April abgesagt

Pressemitteilung als PDF
Bild in druckfähiger Version

27. Februar 2020
Mit großer Resonanz:
1. Werkstattgespräch „Die Zukunft landwirtschaftlicher Museen“

Pressemitteilung als PDF
Bild 1 in druckfähiger Version
Bild 2 in druckfähiger Version
Bild 3 in druckfähiger Version

27. Januar 2020
Besuchsrekordjahr 2019 am Kiekeberg und Neueröffnungen 2020

Pressemitteilung als PDF
Bild 1 in druckfähiger Version
Bild 2 in druckfähiger Version
Bild 3 in druckfähiger Version


Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Veranstaltungen

Im Freilichtmuseum immer etwas erleben: Von Aktionstagen bis zur Gelebten Geschichte.

mehr erfahren
Veranstaltungen

Die Außenstellen

Bauernhof, Stellmacherei, Amtswassermühle, Feuerwehrmuseum – besuchen Sie uns.

mehr erfahren
Außenstellen

Die Stiftung

Organisation und Leitbild des Freilichtmuseums am Kiekeberg.

mehr erfahren
Stiftung

Der Förderverein

Der starke Rücken des Museums mit mehr als 13.000 Mitgliedern.

mehr erfahren
Förderverein