There's always something going on at the museum,
all year round.

Our special activity days offer you the opportunity to experience history and culture with all your senses! It could be at a historic fair with the rides your grandparents still talk about or at one of the plant markets with gardening experts who can provide tips and helpful advice. On these special activity days everything at the museum is devoted to one single topic. There's something for everyone, from engineering fans to gourmets.

Imkertag

Sun., 01. August, 10.00-18.00 Uhr

Beim Imkertag summt und brummt der Kiekeberg! Alles dreht sich rund um die Biene und deren süßes Erzeugnis. Wie entsteht der Honig in den Bienenstöcken, wie kommt er dort heraus und welche Geräte benötigt der Imker, um den Honig weiter zu verarbeiten? Diese und weitere Fragen beantworten unsere Museumsimker und andere Experten in Vorträgen, Mitmach-Aktionen und Vorführungen. Entdecken Sie die Lebenswelt der Bienen, erfahren Sie alles über die traditionelle Lüneburger Korbimkerei und probieren Sie den frisch geschleuderten Honig unserer Museumsbienen.

 

Wann und wo?

Ort:
Freilichtmuseum am Kiekeberg

Datum:
1. August 2021

Uhrzeit:
10 bis 18 Uhr

Eintritt:
9 Euro, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt.


Was und wie?

Beim Honigschleudern und im Bienenschaukasten bekommen Sie einen tollen Einblick in das Handwerk der Imker. Außerdem zeigen wir das Schwarmverhalten der Bienen: Beobachten Sie wie sich die Bienen geschlossen zu ihrer Königin bewegen.

Die Imkerei ist seit vielen Jahrhunderten eng mit der Heide verbunden. Honig und Bienenwachs waren wichtige Wirtschaftsgüter der Heideregion. Bienenzäune mit ihren geflochtenen Bienenkörben prägten das Bild der Heideimkerei. Aber auch in der Imkerei hat sich in den letzten hundert Jahren ein gewaltiger Wandel vollzogen. Heute ist die Ganzjahresimkerei in Magazinbeuten (Bienenkästen) die vorherrschende Form der Imkerei. Wie wichtig Bienen auch in der modernen Landwirtschaft noch sind, zeig nicht zuletzt die große öffentliche Reichweite der Diskussion um Bienenkrankheiten und das Bienensterben.

Der Imkertag bietet die Möglichkeit, die Imkerei kennenzulernen oder auch vorhandenes Wissen zu vertiefen und mit den Imkern unseres Imkervereins direkt ins Gespräch zu kommen. Der Imkertag wird von den Mitgliedern des Imkervereins am Kiekeberg e.V. mitgestaltet. Das Freilichtmuseum und der Verein arbeiten Hand in Hand: Die Vereinsmitglieder pflegen die Museumsbienen und vermitteln die traditionellen Techniken der Imkerei unseren Besuchern.


×

Aktuelle Informationen zu Ihrem Besuch

Das gilt bei uns:

Für Ihren Museumsbesuch benötigen Sie im Landkreis Harburg einen 3G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet). Es gelten die gängigen AHA-Regeln: Abstand halten, Hygiene beachten, medizinische Maske in Innenräumen tragen. Die nächste Corona-Teststation finden Sie beim Wildpark Schwarze Berge. Termine unter: https://secura-wildpark.probatix.de/de/pick-slot

Beachten Sie: Für den Historischen Jahrmarkt (1.-3.10.) ist ein Termin erforderlich! Hier geht es zur Terminbuchung:
> Termine Historischer Jahrmarkt

Wir freuen uns auf Sie!