Bei uns ist immer etwas los,
das ganze Jahr über.

An unseren Aktionstagen erleben Sie Geschichte und Kultur mit allen Sinnen! Ob zum Historischen Jahrmarkt mit den Karussells, von denen die Großeltern noch erzählen, oder zu den Pflanzenmärkten, bei denen die Fachleute der Gartenwelt mit Tipps und hilfreichem Rat bereit stehen. An diesen besonderen Tagen dreht sich am Kiekeberg alles um ein bestimmtes Thema. Für jeden ist etwas dabei vom Technik-Begeisterten bis zum Genuss-Menschen.

1945. Der erste Sommer im Frieden

Sbd.-So., 20.-21. Mai, 10.00-18.00 Uhr

Erleben Sie den Alltag im ersten Sommer nach dem Zweiten Weltkrieg. Leben in einer provisorischen Nissenhütte, Kochen auf einer einfachen Kochhexe und Lebensmittel aus dem eigenen Nutzgarten oder dem Wald - die Menschen nach 1945 mussten mit Improvisation ihren Alltag bestreiten.

 

 

Wann und wo?

Ort:
Freilichtmuseum am Kiekeberg

Datum:
20. und 21. Mai 2023

Zeit:
10 bis 18 Uhr

Eintritt:
11 Euro, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt


Was und wie?

Die Kampfhandlungen endeten am 8. Mai 1945. Der Alltag für viele Menschen wurde dadurch allerdings nicht einfacher. Eine Vielzahl an Flüchtlingen kam in den Verteilerzentren des Landkreises Harburg an. Dort wurden die Neuankömmlinge vom Bürgermeister registriert und von einem Arzt untersucht. Danach wurden die Menschen in umliegende Dörfer. Das britische Militär überwachte die Ankunft der Geflüchteten. Am Kiekeberg begegnen Sie Geflüchteten und Vertriebenen, britischen Soldaten und anderen Dorfbewohner:innen.