Bei uns ist immer etwas los,
das ganze Jahr über.

An unseren Aktionstagen erleben Sie Geschichte und Kultur mit allen Sinnen! Ob zum Historischen Jahrmarkt mit den Karussells, von denen die Großeltern noch erzählen, oder zu den Pflanzenmärkten, bei denen die Fachleute der Gartenwelt mit Tipps und hilfreichem Rat bereit stehen. An diesen besonderen Tagen dreht sich am Kiekeberg alles um ein bestimmtes Thema. Für jeden ist etwas dabei vom Technik-Begeisterten bis zum Genuss-Menschen.

Deutscher Mühlentag

Mo., 24. Mai, 11.00-17.00 Uhr

Das Mühlenmuseum Moisburg nimmt am 24. Mai am Deutschen Mühlentag teil. Von 11 bis 17 Uhr zeigt das Museum in einem vielfältigen Programm für Kinder und Erwachsene die historische Wassermühlentechnik. Es gibt Führungen und Mitmach-Aktionen für Kinder. Der Müller führt die historische Mahltechnik vor. Der Eintritt und die Teilnahme am Programm sind frei.

Wann und wo?

Ort:
Mühlenmuseum Moisburg

Datum:
24. Mai 2021

Uhrzeit:
11 bis 17 Uhr

Eintritt:
Eintritt frei


Was und wie?

Das umfangreiche Programm zum Deutschen Mühlentag bietet für jedes Interesse etwas: Der Müller erläutert die historische Mahltechnik, erzählt aus seinem Berufsleben und erklärt den Weg von Korn zum Mehl. Währenddessen mahlt er im imposanten Mahlgang Roggenkorn zu Schrot und Mehl. Das Roggenschrot wird von der lokalen Bäckerei Johannsen nach altem Rezept mit Natursauerteig zum „Moisburger Amtsmühlenbrot“ verarbeitet. Das Brot wird in der Mühle verkauft – als Laib und mit frischem Schmalz bestrichen zum Kaffee.

In offenen Führungen erklären Mühlenführer die Mühle und verschiedene Mühlentypen, Getreidesorten und die Mühlentechnik. Das Mühlenmuseum Moisburg beteiligt sich traditionell am Deutschen Mühlentag. Er findet seit 1994 jährlich am Pfingstmontag statt. Veranstalter ist die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e. V. mit ihren Landesverbänden. Bundesweit beteiligen sich rund 1.200 Mühlen mit Besichtigungen, Führungen und Kulturprogrammen am Mühlentag.


×

Neuigkeiten aus dem Freilichtmuseum:

Unser Hofladen im Eingangsgebäude öffnet vom 28. bis zum 30. Januar von 10 bis 16 Uhr!

Sie erhalten bei uns leckere Wurstspezialitäten vom Bunten Bentheimer Schwein, Haidmärker Brände, Honig vom Imkerverein und Obst und Gemüse vom Museumsbauernhof Wennerstorf!  Unser Museum bleibt aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bis zum 31. Januar geschlossen.

> Weitere Informationen