Bei uns ist immer etwas los,
das ganze Jahr über.

An unseren Aktionstagen erleben Sie Geschichte und Kultur mit allen Sinnen! Ob zum Historischen Jahrmarkt mit den Karussells, von denen die Großeltern noch erzählen, oder zu den Pflanzenmärkten, bei denen die Fachleute der Gartenwelt mit Tipps und hilfreichem Rat bereit stehen. An diesen besonderen Tagen dreht sich am Kiekeberg alles um ein bestimmtes Thema. Für jeden ist etwas dabei vom Technik-Begeisterten bis zum Genuss-Menschen.

Feuer und Licht

Sbd., 19. Februar, 14.00-19.00 Uhr

Entdecken Sie die dunkle Jahreszeit wie früher: Unsere Gelebte Geschichte zeigt Ihnen, wie die Menschen 1804, 1904 und 1945 den Winter verbrachten.

 

Wann und wo?

Ort:
Freilichtmuseum am Kiekeberg

Datum:
19. Februar 2022

Uhrzeit:
14 bis 19 Uhr

Eintritt:
9 Euro, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt.


Was und wie?

Bei dieser besonderen Gelebte-Geschichte-Veranstaltung erleben Sie die dunkle Jahreszeit wie in früheren Zeiten. Besonders im Jahr 1804 bestimmte das natürliche Tageslicht noch den Tagesablauf. Einhundert Jahre später gab es zwar bereits Elektrizität, jedoch war diese für eine einfache Fischers- und Handwerkerfamilie noch unerschwinglich. In der Nachkriegszeit war der Strom bereits weit verbreitet. In den ersten Jahren nach dem Kriegsende war er jedoch sehr streng rationiert und es gab nicht immer elektrisches Licht.


×

Aktuelle Informationen zu Ihrem Besuch

Das gilt bei uns:

Für Ihren Museumsbesuch und unsere Gastronomien benötigen Sie einen Nachweis über 2G (geimpft oder genesen). Unter 18 Jahren ist kein Nachweis nötig.

In Innenräumen gilt eine FFP2-Maskenpflicht. Genauere Informationen zu den aktuellen Vorgaben unter "Öffnungszeiten und Preise".