Handwerkern über die Schulter
schauen und alte Rezepte selbst ausprobieren.

Als lebendiges Museum bieten wir den Besuchern die Möglichkeit, die alten Traditionen hautnah zu erleben und auch selbst auszuprobieren. Regelmäßig bieten wir Vorführungen und Mitmachprogramme zu verschiedenen Themen an, sowohl unter der Woche als auch unter dem Motto „Sonntags im Museum“. Dabei heißt es „Meisterhaft!, Handgemacht!, Natürlich!, Mahlzeit!, Spiel mit! oder Königsberger Straße“ – und immer kommen die Vorführenden und Besucher miteinander ins Gespräch. Auch an die Kleinen ist gedacht: Sie erwartet ein passendes Mitmachprogramm.

Webvorführungen

Als Teil des Programms „Sonntags im Museum“ führen wir die Webstühle in der Webstube (Haus 39) vor. Die Gruppe der Weberinnen sucht immer engagierte Mitglieder, die Lust haben langfristig mit zu weben, die Webstühle vorzubereiten und den Besuchern den ganzen Arbeitsprozess zum fertigen Tuch zu zeigen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Almut Gladow info@kiekeberg-museum.de  

Gewebt wird bei „Sonntags im Museum: Handgemacht!“ und zum Teil auch bei „Sonntags im Museum: Meisterhaft“

Saisonabschluss in Langenrehm

So., 27. Oktober, 11.00-17.00 Uhr

Die Museumsstellmacherei geht in die Winterpause. Wir zeigen noch einmal die Werkstatt des Stellmachers und haben weitere Handwerker eingeladen Ihr Fach und Können zu zeigen. Für große und kleine Besucher gibt es Mitmach-Stationen und viel auszuprobieren.

Wann und wo?

Ort:
Museumsstellmacherei Langenrehm

Datum:
27. Oktober 2019

Zeit:
11 bis 17 Uhr

Eintritt:
3 Euro, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt.


Einige ausgewählte Händler und Vorführer zeigen ihr Holzhandwerk. Kleine Stände mit ausgewähltem  Kunsthandwerk und Gebrauchsgegenständen: (u.a. ein Drechsler, Holzbildhauermeisterin Almut Andersson fertigt Löffel und präsentiert ausgewählte Produkte, Holzspielzeug und Bürsten- und Besenflechter.)

Programm:

Mitmach-Aktion:
für die Kleinen: Schlüsselanhänger oder Schmuck aus Baumscheiben herstellen!  (Mit Brennpeter  und Farbe kleine Anhänger anfertigen)
Für Groß und Klein: Eine historische Zugbank ausprobieren und ein Rundholz aus einem Vierkant formen herstellen
Handwerkern ausprobiert – Stationen mit verschiedenem Werkzeug (Hobel, Handbohrer, etc. einmal austesten!


Arbeiten und Restaurierung in der Stellmacherwerkstatt: 11-17 Uhr
Vorführung der Hebelade: 16 Uhr (Garten)
Vorstellung des Sägewerks: 12.30 Uhr und 15 Uhr (Garten)
Vorstellung und Führung durch die Werkstatt: 14 Uhr
Café Peters mit Süßem und Pikantem

 

 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Sonntags im Museum: Mahlzeit!

Das historische Kochen gibt Einblicke in die Zubereitung und Rezepte verschiedener Jahrhunderte: vom…

mehr erfahren
Sonntags im Museum: Mahlzeit!

Sonntags im Museum: Handgemacht!

Die Besucher sehen, wie Fäden am Spinnrad oder Textilien am Webstuhl entstehen. Sie schauen einer…

mehr erfahren
Sonntags im Museum: Handgemacht!

Plattdeutscher Mühlenschnack

Die Erhaltung und Verbreitung der plattdeutschen Sprache ist eine wichtige Aufgabe, der sich auch…

mehr erfahren
Plattdeutscher Mühlenschnack

Sonntags im Museum: Königsberger Straße!

Unter dem Motto „Königsberger Straße“ erhalten Besucher fachkundige Führungen in der Nissenhütte…

mehr erfahren
Sonntags im Museum: Königsberger Straße!