Handwerk hautnah erleben
und alte Rezepte selbst ausprobieren.

Als lebendiges Museum bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die alten Traditionen hautnah zu erleben und auch selbst auszuprobieren. Regelmäßig bieten wir Vorführungen und Mitmachprogramme zu verschiedenen Themen an, sowohl unter der Woche als auch unter dem Motto „Sonntags im Museum“. Dabei heißt es „Meisterhaft!, Handgemacht!, Natürlich!, Mahlzeit!, Spiel mit! oder Königsberger Straße“ – dabei kommen Sie mit den Vorführenden jederzeit ins Gespräch. Auch an die Kleinen ist gedacht: Sie erwartet ein passendes Mitmachprogramm.

Sonntags im Museum – Handgemacht!

So., 24. November, 10.00-18.00 Uhr

Weben, nähen, häkeln, Leder punzieren – mit alten Techniken lässt sich vieles selbst machen. Erfahren Sie bei uns mehr zur Handarbeit. War das schon immer Frauensache? Welche neuen Trends haben sich heute entwickelt?
 

Wann und wo?

Ort:
Freilichtmuseum am Kiekeberg

Datum:
24. November 2024

Zeit:
10 bis 18 Uhr

Eintritt:
11 Euro, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt.


Wie und was?

Zuschauen und selbst Hand anlegen am Kiekeberg: Die Weberin zeigt, wie ein großer Webstuhl funktioniert. Die Schuhmacherin führt ihr traditionelles Handwerk vor und in der Gläsernen Werkstatt erklärt eine Expertin, wie sich Leder verzieren lässt. Kinder gestalten hier individuelle Lederarmbänder. Textilexpertin Julia Böhler zeigt, wie kreative Bommeldeko aus Wolle entsteht und lädt Kinder zum Mitmachen ein. Kinder nähen außerdem kleine Wichtel.