Handwerkern über die Schulter
schauen und alte Rezepte selbst ausprobieren.

Als lebendiges Museum bieten wir den Besuchern die Möglichkeit, die alten Traditionen hautnah zu erleben und auch selbst auszuprobieren. Regelmäßig bieten wir Vorführungen und Mitmachprogramme zu verschiedenen Themen an, sowohl unter der Woche als auch unter dem Motto „Sonntags im Museum“. Dabei heißt es „Meisterhaft!, Handgemacht!, Natürlich!, Mahlzeit!, Spiel mit! oder Königsberger Straße“ – und immer kommen die Vorführenden und Besucher miteinander ins Gespräch. Auch an die Kleinen ist gedacht: Sie erwartet ein passendes Mitmachprogramm.

Webvorführungen

Als Teil des Programms „Sonntags im Museum“ führen wir die Webstühle in der Webstube (Haus 39) vor. Die Gruppe der Weberinnen sucht immer engagierte Mitglieder, die Lust haben langfristig mit zu weben, die Webstühle vorzubereiten und den Besuchern den ganzen Arbeitsprozess zum fertigen Tuch zu zeigen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Almut Gladow info@kiekeberg-museum.de  

Gewebt wird bei „Sonntags im Museum: Handgemacht!“ und zum Teil auch bei „Sonntags im Museum: Meisterhaft“

Sonntags im Museum: Mahlzeit!

So., 29. Dezember, 10.00-18.00 Uhr

Das historische Kochen gibt Einblicke in die Zubereitung und Rezepte verschiedener Jahrhunderte: vom offenen Feuer über die improvisierte „Kochhexe“ der Nachkriegszeit bis zur modernen Lehrküche. Als noch auf offenem Feuer gekocht wurde, war das Kochen eine große Herausforderung für die Bäuerin und ihre Mägde. Auf offenem Feuer stellten sie in einem großen Kessel meist Eintöpfe oder Brei her. Kleinere Pfannen standen auf Dreibeinen im Feuer, die Leckereien verbrannten leicht. Die gesamte Hausgemeinschaft aß aus einem Topf. Erst ab ca. 1900 gab es auf dem Lande die ersten Holzherde.

Die Vorführungen bei „Sonntags im Museum“ beantworten, wie sich die Speisezubereitung weiterentwickelte. Welche Gerichte waren auf dem Land üblich? Wie kochte eine bürgerliche Hausfrau im 19. Jahrhundert? In der modernen Lehrküche probieren Interessierte zeitgemäße Köstlichkeiten.

Wann und wo?

Ort:
Freilichtmuseum am Kiekeberg

Datum:
29. Dezember 2019

Zeit:
10 bis 18 Uhr

Eintritt:
9 Euro, Kinder unter 18 Jahren haben freien Eintritt


Was und wie?

Bereits im Eingangsgebäude empfängt Sie der Duft aus der Küche des Wagnerschen Hauses. An verschiedenen Stellen im Gelände oder im Agrarium finden Sie weitere Stationen. Probieren Sie mal etwas Neues oder holen Sie sich Tipps und Empfehlungen von unseren Köchinnen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Sonntags im Museum: Handgemacht!

Die Besucher sehen, wie Fäden am Spinnrad oder Textilien am Webstuhl entstehen. Sie schauen einer…

mehr erfahren
Sonntags im Museum: Handgemacht!

Saisonabschluss in Langenrehm

Die Museumsstellmacherei geht in die Winterpause. 

mehr erfahren
Saisonabschluss in Langenrehm

Nikolauswerkstätten in Wennerstorf

Kinder backen Plätzchen, ziehen Kerzen und hören vor dem Ofen vorgelesene Märchen. So geht es…

mehr erfahren
Nikolauswerkstätten in Wennerstorf

Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker

Stöbern, Staunen, Bummeln am Kiekeberg: In weihnachtlicher Atmosphäre entdecken die Besucher…

mehr erfahren
Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker