Handwerkern über die Schulter
schauen und alte Rezepte selbst ausprobieren.

Als lebendiges Museum bieten wir den Besuchern die Möglichkeit, die alten Traditionen hautnah zu erleben und auch selbst auszuprobieren. Regelmäßig bieten wir Vorführungen und Mitmachprogramme zu verschiedenen Themen an, sowohl unter der Woche als auch unter dem Motto „Sonntags im Museum“. Dabei heißt es „Meisterhaft!, Handgemacht!, Natürlich!, Mahlzeit!, Spiel mit! oder Königsberger Straße!“ – und immer kommen die Vorführenden und Besucher miteinander ins Gespräch. Auch an die Kleinen ist gedacht: Sie erwartet ein passendes Mitmachprogramm.

Webvorführungen

Als Teil des Programms „Sonntags im Museum“ führen wir die Webstühle in der Webstube (Haus 39) vor. Die Gruppe der Weberinnen sucht immer engagierte Mitglieder, die Lust haben, langfristig mit zu weben, die Webstühle vorzubereiten und den Besuchern den ganzen Arbeitsprozess zum fertigen Tuch zu zeigen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Almut Gladow info@kiekeberg-museum.de  

Gewebt wird bei „Sonntags im Museum: Handgemacht!“ und zum Teil auch bei „Sonntags im Museum: Meisterhaft“

Neu: Themensonntag Apfel in Wennerstorf

So., 18. Oktober, 11.00-18.00 Uhr

Lernen Sie das beliebteste Obst der Deutschen genauer kennen: den Apfel. Ob als Mus, als Saft oder als Gelee – der Apfel darf in keinem Haushalt fehlen und zeigt sich vielfältig. In Wennerstorf erfahren Sie mehr über das leckere Obst.

 

Wann und wo?

Ort:
Museumsbauernhof Wennerstorf

Datum:
18. Oktober 2020

Zeit:
11 bis 18 Uhr

Eintritt: 
Frei


Was und wie?

Sehen Sie die Vielfalt des Apfels auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf. Der Pomologe und Apfelsorten-Retter Eckart Brandt zeigt in einer kleinen Ausstellung zahlreiche Apfelsorten. An seinem Stand verkauft er das frisch geerntete Obst und Apfelsaft. Beim Pomologen-Verein können Sie außerdem anhand von drei bis fünf gesunden Äpfeln die Sorte bestimmen lassen.

Sie wollen demnächst Ihren eigenen Apfelbaum pflanzen? Bei der Baumschule Esselborn finden Sie verschiedene historische Apfelbaumsorten wie Knebusch oder Holsteiner Cox. Eine Spezialität der Baumschule ist außerdem der sogenannte "Familienbaum", der verschiedene Apfelsorten an einem Stamm vereint. Vor Ort bieten neben der Baumschule und dem Pomologen-Verein auch der Lüneburger Streuobstwiesenverein e.V. vielfältige Informationen rund um den Apfel.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Im Schafstall gibt es leckeren Kuchen und frisch gebrühten Kaffee. Unter freiem Himmel stehen Sitzgelegenheiten für die kurze Kaffeepause bereit.

Achtung!
Kein Wennerstorfer Apfeltag!
Keine Händler!