Archivgut ist
Kulturgut.

Das Freilichtmuseum am Kiekeberg ist für archivisches Kulturgut im Landkreis Harburg zuständig und erfüllt diesen Auftrag durch eigene archivische Sammlungstätigkeit, fachliche Betreuung des Kreisarchivs in Winsen (Luhe), die Kooperation mit der Stiftung Genossenschaftliches Archiv in Hanstedt und die Zusammenarbeit mit den kommunalen Archiven im Landkreis Harburg. Außerdem verfügen wir über eine umfangreiche Bibliothek zu den im Museum behandelten Themen.

Das Archiv des Freilichtmuseums am Kiekeberg

Das Freilichtmuseum am Kiekeberg unterhält ein eigenes Archiv mit Sammlungen aus dem Landkreis Harburg und Umgebung. Viele Dokumente stehen im Zusammenhang mit Objekten im Museum, andere Archivalien wurden im Zuge von Ausstellungsrecherchen gewonnen.
Regionalgeschichtlich wertvolle Archivalien, die von Vernichtung bedroht sind oder die der Forschung nicht zugänglich sind, werden durch Ankäufe oder Schenkungen in das Archiv übernommen und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.


Das Archiv des Landkreises Harburg und das Geno-Archiv

Der Landkreis Harburg hat die Führung des Kreisarchives an das Freilichtmuseum am Kiekeberg übertragen. Gleichzeitig unterstützt das Freilichtmuseum auch die kommunalen Archive im Landkreis bei ihrer Arbeit. Seit dem 1. Januar 2006 ist der Kreisarchivpfleger gleichzeitig Kreisarchivar.

Durch einen Kooperationsvertrag zwischen der Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg und der Stiftung Genossenschaftliches Archiv in Hanstedt wurde die Arbeitsfähigkeit dieses regionalgeschichtlich bedeutenden Wirtschaftsarchivs für die weitere Zukunft gesichert.

Logo Kreisarchiv des Landkreises Harburg (Bild FLMK)
Archivare im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Bild FLMK)

Ansprechpartner und Recherche

Dr. Martin Kleinfeld
Tel. (040) 79 01 76-24
kleinfeld@kiekeberg-museum.de

Hier können Sie unsere Archivbestände online einsehen:
Link: https://www.firstrumos.de/archive/

Bilderzusammenschnitt der Archive im Landkreis Harburg (Bild FLMK)
Ein Archivar bei einer Führung durch ein Archiv am Freilichtmuseum am Kiekeberg (Bild FLMK)

Bibliothek

Das Freilichtmuseum am Kiekeberg verfügt über eine umfangreiche wissenschaftliche Bibliothek, die werktäglich von 9 bis 16 Uhr und nach Vereinbarung zugänglich ist. Schwerpunkte des Bibliotheksbestandes sind die Fachgebiete Volkskunde, historische Landeskunde (Landkreis Harburg/Lüneburger Heide), Landwirtschaft, Haus- und Bauforschung und Umweltschutz und Handwerk. Einen weiteren Schwerpunkt bildet der Themenbereich Museums- und Kulturmanagement. Der Bestand der Bibliothek kann nach Absprache eingesehen und teilweise entliehen werden.

Ihre Ansprechpartnerin
Stefanie Mogilowski
Tel. (0 40) 79 01 76-16
mogilowski@kiekeberg-museum.de

Historische Bücher in einem Archiv im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Bild FLMK)
Blick in ein historisches Buch aus einem Archiv im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Bild FLMK)

You might also be interested in these topics

Unterstützen Sie uns

Helfen Sie mit, Geschichte zu bewahren und Zukunft zu gestalten.

read more
Unterstützen Sie uns

Die Außenstellen

Bauernhof, Stellmacherei, Amtswassermühle, Feuerwehrmuseum – besuchen Sie uns.

read more
Außenstellen

Das Museum

In über 40 historischen Gebäuden und Gärten wird Geschichte bei uns lebendig.

read more
The museum

Die Stiftung

Organisation und Leitbild des Freilichtmuseums am Kiekeberg.

read more
Stiftung
×

Neuigkeiten aus dem Freilichtmuseum:

Unser Museumsladen am Kiekeberg und der Hökerladen in Wennerstorf laden in der Adventszeit zum Stöbern ein!

Sie suchen noch hochwertige Weihnachtsgeschenke für Familie und Freunde? Unser Museumsladen ist vom 7.12. bis zum 12.12. von 10 bis 17 Uhr für Sie geöffnet.
Der Hökerladen im Museumsbauernhof Wennerstorf bietet bis zum 23.12. montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr seine Produkte zum Verkauf an!

Unser Museum bleibt aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie voraussichtlich bis zum 20. Dezember geschlossen!