Imprint.

Imprint.

Herausgeber und inhaltlich verantwortlich gemäß § 5 TMG

Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg
Am Kiekeberg 1
21224 Rosengarten-Ehestorf
Tel. 0 40 / 79 01 76-0
Fax (040) 79 26 464
info@kiekeberg-museum.de

Das Freilichtmuseum am Kiekeberg ist eine rechtsfähige Stiftung des privaten Rechts.

Steuerbefreit nach § 4 Nr. 20a UStG.
15/203/00503

Sie wird vertreten durch die Geschäftsführung
Stefan Zimmermann, Carina Meyer

Vorstand der Stiftung
Stefan Zimmermann, Carina Meyer

Vorsitzender des Stiftungsrates
Klaus-Wilfried Kienert

Stiftungsaufsicht
Regierungsvertretung Lüneburg
Auf der Hude 2
21339 Lüneburg

Verantwortlich für den Inhalt
Stabsstelle PR + Marketing
Marion Junker
Tel. (0 40) 79 01 76-12
presse@kiekeberg-museum.de

Haftungsausschluss
Mit einem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Auf den Internet-Seiten des Freilichtmuseums am Kiekeberg befinden sich Links zu anderen Seiten im Internet. Für sämtliche dieser Links gilt, dass das Freilichtmuseum keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat. Durch die Häufigkeit der Änderungen von Internet-Seiten kann es vorkommen, dass die aktuellsten Inhalte nicht bekannt sind. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten der gelinkten Seiten und macht sich deren Inhalte nicht zu Eigen. Sollten Sie Bedenken gegen Inhalte von Seiten haben, auf die hier verwiesen wird, oder sollten diese Seiten gegen gültige Gesetze verstoßen, informieren Sie bitte das Freilichtmuseum, damit der Sachverhalt geklärt werden kann. Copyrightvermerk: Die Texte und Bilder auf diesen Webseiten unterliegen dem Urheberrecht. Eine Weiterverwendung auf anderen Webseiten, in Printmaterialien und auf elektronischen Medien wie CD-ROMs etc. ist nur nach Genehmigung gestattet. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn Sie diesbezüglich Fragen haben.

Verbraucherstreitbeteiligungsgesetz

Der Unternehmer erklärt sich im Vorhinein nicht bereit zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen im Sinne von § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG). Davon unberührt ist die Möglichkeit der Streitbeilegung durch eine Verbraucherschlichtungsstelle im Rahmen einer konkreten Streitigkeit bei Zustimmung beider Vertragsparteien (§ 37 VSBG).

AGBs für Buchungen

Konzeption, Design und Realisierung
by MARKENBILDNER, www.markenbildner.tv

Social-Media-Netiquette des Freilichtmuseums am Kiekeberg

Auf unseren Social-Media-Seiten informieren wir über die Arbeit des Freilichtmuseums am Kiekeberg, über Veranstaltungen im Museum und seinen Außenstellen sowie über Kulturhistorische Themen.

Wir verstehen uns als objektive Kultureinrichtung mit den Kernaufgaben Sammeln, Bewahren, Forschen und Vermitteln von Geschichte, Traditionen und dem Leben in der Heide und den Elbmarschen im Landkreis Harburg. Wir freuen uns ausdrücklich über das Einbringen eigener Meinungen und die Beteiligung an Diskussionen auf unseren Seiten.

Damit der Dialog fruchtbar ist und niemanden frustriert, wünschen wir uns eine Diskussionskultur, die vom fairen und respektvollen Miteinander geprägt ist und konstruktive Debatten ermöglicht.

Die Social-Media-Seiten des Freilichtmuseums am Kiekeberg (FLMK) werden von einem Redaktionsteam betreut, das auf die Einhaltung folgender Regeln achtet:

• Kommentare zu Beiträgen sind ausdrücklich erwünscht. Formulieren Sie Ihre Beiträge so, wie Sie auch mit Ihrem Gegenüber sprechen würden.

• Nicht erwünscht sind „Spam“ und Werbung oder Kommentare, die keinen erkennbaren Bezug zum Thema des Beitrags haben.

• Klar, es sind nicht immer alle einer Meinung. Es gehört zu den Grundlagen des demokratischen Zusammenlebens, die Meinungen anderer zu respektieren. Die Seite des FLMK möchte Meinungsvielfalt ausdrücklich zulassen.

• Nicht akzeptiert werden persönliche Beleidigungen und diskriminierende oder diffamierende Aussagen über andere Nutzerinnen und Nutzer oder Gruppen (z.B. aufgrund ihrer Religion, Herkunft, Nationalität, Behinderung, sexueller Orientierung), sowie pornographische, verleumderische, gewaltverherrlichende, verfassungsfeindliche und andere strafrechtlich relevante Inhalte oder Links zu Websites, die Inhalte dieser Art enthalten. Wir behalten uns vor, Kommentare dieser Art ohne Ankündigung durch das Moderationsteam zu löschen.

• Kommentierungen sollten die Meinung der Verfasserin bzw. des Verfassers wiedergeben und es muss eindeutig erkennbar sein, wer den Kommentar erstellt. Aussagen sollten für alle Nutzerinnen und Nutzer nachvollziehbar mit Argumenten oder Quellenhinweisen unterlegt werden. Zitate anderer und/oder fremde Inhalte müssen eindeutig als solche gekennzeichnet sein. Grundsätzlich übernimmt das FLMK keine Haftung für die von Nutzerinnen und Nutzern veröffentlichten Inhalte.


• Tipps für gute Kommentare: Schreiben Sie verständlich und achten Sie auf die aktuelle Rechtschreibung, um allen Nutzerinnen und Nutzern die Möglichkeit zu geben, Diskussionen zu verfolgen. Bleiben Sie sachlich und lassen Sie sich nicht durch andere Nutzerinnen und Nutzer provozieren, respektieren Sie die Meinung anderer und überdenken Sie Ihren Kommentar, bevor Sie ihn veröffentlichen.

• Beim Erstellen von Kommentaren müssen die Rechte Dritter gewährleistet werden. Es dürfen nur Fotos von Personen gepostet werden, deren ausdrückliche Erlaubnis vorhanden ist und an denen die Nutzungsrechte vorliegen.

• Das Moderationsteam behält sich vor, Social-Media--Nutzerinnen und -Nutzer bei Verstößen gegen diese Regeln von der Diskussion auf den Social-Media-Seiten des FLMK zeitweise oder ganz auszuschließen und sie bei Facebook oder Instagram zu melden.

• Strafrechtlich relevante Äußerungen gibt das FLMK an die Strafverfolgungsbehörden weiter.

Bei Fragen, Kritik, oder Hinweisen zum Angebot des FLMK können Sie sich jederzeit an das Moderationsteam wenden. Wir bemühen uns, Ihnen so schnell wie möglich weiterzuhelfen. Die Redaktion entwickelt die Netiquette kontinuierlich weiter. Bitte prüfen Sie daher die Informationen auf dieser Seite regelmäßig.

Wir freuen uns auf spannende Diskussionen und ein respektvolles Miteinander!