Müllers Mühle in Moisburg:
Eine Historie, die einen Schnack wert ist.

​​​​​Seit 1985 beherbergt die ehemalige Amtswassermühle in Moisburg das Mühlenmuseum Moisburg. Sie ist eine der letzten noch voll funktionstüchtigen Mühlen in der Region und treibt das Mahlwerk durch ein Wasserrad an.

Auf dem Lande sind Mühlen die ersten technischen Bauten. Die historischen Gebäude erinnern heute an die traditionelle Technik und veranschaulichen den Weg vom Korn zum Mehl. Die Arbeit des Mühlenbauers war ein überaus vielseitiges und anspruchsvolles Handwerk: Neben Holzbearbeitung kannte er sich mit der Verarbeitung von Metall aus und verfügte über mathematische Kenntnisse.

Fr.

30.

Sep.

Vorträge & Diskussionen

Plattdeutscher Mühlenschnack in Moisburg

"Alles op platt"! An jedem letzten Freitag im Monat wird der alten Regionalsprache gelauscht und…

mehr

Fr.

28.

Okt.

Vorträge & Diskussionen

Plattdeutscher Mühlenschnack in Moisburg

"Alles op platt"! An jedem letzten Freitag im Monat wird der alten Regionalsprache gelauscht und…

mehr

Öffnungszeiten und Preise

Öffnungszeiten
Mai bis Oktober:
Sonntags und feiertags: 11–17 Uhr
Auf Anfrage sind Besichtigungstermine und Führungen auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Der Museumsladen und das Café sind während der Öffnungszeiten für Sie da. Neben Kaffee und Kuchen gibt es auch Eis auf die Hand!

Preise
Besucher unter 18 Jahren und Mitglieder des Fördervereins des Freilichtmuseums am Kiekeberg e. V. haben freien Eintritt!
Erwachsene: 3 Euro
Besucher mit Behinderung (mind. GdB von 80) haben freien Eintritt.
Gruppen ab 15 Personen: 2,50 Euro/Person
Alle Behindertengruppen und deren Begleitpersonen haben freien Eintritt.

Bitte beachten Sie, dass an Aktionstagen eventuell abweichende Eintrittspreise gelten!

Adresse
Auf dem Damm 10
21647 Moisburg


Unser Programm

In der Mühle ist was los! Von Mai bis Oktober bietet die Mühle regelmäßig Programm und vielfältige Veranstaltungen für jedes Alter an. Jeden letzten Freitag im Monat wird beim "Plattdeutschen Mühlenschnack" "platt gesnackt". An jedem ersten Sonntag im Monat führen die Spinnerinnen aus Moisburg die alte Handarbeitstechnik vor. Jeweils am zweiten Sonntag im Monat bieten wir spannende Mitmachaktionen für Kinder an. Am dritten Sonntag im Monat erleben Sie Vorträge, Lesungen oder Vorführungen rund um die Mühle.

Besondere Veranstaltungen und Konzerte finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Unser Museumspädagogisches Programm für Kinder und Schüler finden Sie hier:
> Für Kinder & Schüler

Kind mahlt mit einer Handmühle Korn im Mühlenmuseum Moisburg (Bild FLMK)

Unsere besonderen Angebote

Workshop: Dekorative Herbstkränze
Sie haben mal Lust auf etwas Besonderes? Dann besuchen Sie doch unseren Workshop "Dekorative Herbstkränze". Am 5. oder 6. September binden Sie unter der Leitung der Floristikmeisterin Miriam Fischer Hagebutten, Hortensien, Heide und vieles mehr zu bunten Kränzen. Der Kurs kostet 35 Euro.
> Hier geht es zur Buchung!

Kulinarisch: Überraschungsdinner in der Mahlgaststube
Sie wollen sich kulinarisch richtig verwöhnen lassen? Dann genießen Sie am 6. Oktober ab 19 Uhr ein köstliches 3-Gänge-Menü vom Museumsgasthof "Stoof Mudders Kroog". Das Menü kostet 48 Euro. Reservierung telefonisch unter (0 40) 79 01 76-0.


Ausstellung

Neu ab 2022: Unsere Ausstellung zur regionalen Mühlengeschichte lädt zum Entdecken und Erleben ein! Das Innere der Mühle zeigt den historischen Zustand der 1910er Jahre. Damals wohnte der Müller Arnold Fitschen mit seiner Familie in dem alten Mühlengebäude. In der Daueraustellung erfahren Sie mehr zu verschiedenen Mühlenbau- und Müllerhandwerk. Welche Werkzeuge nutzte der Mühlenbauer? Welche Getreidesorten wurden in einer Mühle gemahlen? Anhand von Holzmodellen entdecken sie verschiedene Mühletypen und erfahren mehr zu den unterschiedlichen Antriebstechniken.

Die Ausstellungräume des Mühlenmuseum Moisburg (Bild FLMK)
Logo vom Mühlenmuseum Moisburg (Bild FLMK)
Kind mahlt mit einer Handmühle im Mühlenmusuem Moisburg (Bild FLMK)

Geschichte des Mühlenmuseums Moisburg

1379    Erste urkundliche Erwähnung einer Kornmühle in Moisburg

1723    Errichtung der heutigen Wassermühle als Teil des Moisburger Vorwerks

1859    Umwandlung des Vorwerks in eine königliche Domäne

1928    Erwerb der Mühle durch den Landkreis Harburg und Verpachtung an den Müller Arnold Fitschen

1938    Verkauf der Mühle an Arnold Fitschen

1974    Letztmalige Nutzung der Mühle zum Mahlen von Schrot, danach Leerstand und langsamer Verfall

1982   Wiedererwerb der Mühle durch den Landkreis Harburg und umfangreiche Sanierung

1985    Eröffnung des Mühlenmuseums Moisburg

2009    Überarbeitung der Dauerausstellung und Ergänzung um das Thema Papiermühlen

2010    Jubiläumsjahr: 25 Jahre Mühlenmuseum Moisburg

Viele Besucher beim Moisburger Mühlenfest mit buntem Programm (Bild FLMK)
Das Mühlenmuseum Moisburg in den 80er Jahren (Bild FLMK)
Blick aus dem Fenster auf das Mühlrad des Mühlenmusuem Moisburg (Bild FLMK)

Nützliche Informationen

Benutzungsordnung

Benutzungsordnung Mühlenmuseum Moisburg

Anfahrt

Anfahrt mit dem Auto
A1, Ausfahrt Rade
Folgen Sie ab der Ausfahrt der Beschilderung nach Moisburg! In Moisburg ist das Mühlenmuseum ausgeschildert.
Kostenlose Parkmöglichkeiten sind vorhanden!

Anfahrt mit dem Bus nur Werktags:
HVV-Bus 2038 (ab S-Bahnhof Buxtehude) Haltestelle: Moisburg, Kreuzung
HVV-Bus 4039 (ab S-Bahnhof Neu Wulmstorf) Haltestelle: Moisburg, Dorfstraße

Anfahrt mit dem Fahrrad

Verschiedene Rad-Touren führen durch den Regionalpark Rosengarten und vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten. Das Mühlenmuseum Moisburg ist auf der Rad-Tour 6 „Moisburger Geest“ ab Neu Wulmstorf erreichbar (Entfernung 20 km). Weitere Informationen finden Sie unter www.regionalpark-rosengarten.de.

Kontakt

Telefon (0 40) 79 01 76-0
info@muehlenmuseum-moisburg.de

Zwei Radfahrer vor dem Mühlenmuseum Moisburg (Bild FLMK)
Außenansicht des Mühlenmusuem Moisburg (Bild FLMK)
Eine Besucherin genießt ein Stück Mühlentorte im Moisburger Mühlenmusuem (Bild FLMK)

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Veranstaltungen

Im Freilichtmuseum immer etwas erleben: Von Aktionstagen bis zur Gelebten Geschichte.

mehr erfahren
Veranstaltungen

Das Museum

Entdecken Sie unser Museum! In über 40 historischen Gebäuden und Gärten wird Geschichte lebendig.

mehr erfahren
Das Museum

Märkte

Auf unseren Märkten durch kulinarische, künstlerische, Natur- oder Weihnachtswelten bummeln.

mehr erfahren
Märkte

Ehrenamt

Sie suchen eine neue Herausforderung? Werden Sie im Museum aktiv mit Gleichgesinnten.

mehr erfahren
Ehrenamt