Handwerk hautnah erleben
und alte Rezepte selbst ausprobieren.

Als lebendiges Museum bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die alten Traditionen hautnah zu erleben und auch selbst auszuprobieren. Regelmäßig bieten wir Vorführungen und Mitmachprogramme zu verschiedenen Themen an, sowohl unter der Woche als auch unter dem Motto „Sonntags im Museum“. Dabei heißt es „Meisterhaft!, Handgemacht!, Natürlich!, Mahlzeit!, Spiel mit! oder Königsberger Straße“ – dabei kommen Sie mit den Vorführenden jederzeit ins Gespräch. Auch an die Kleinen ist gedacht: Sie erwartet ein passendes Mitmachprogramm.

Plattdüütsch in Langenrehm

So., 05. Mai, 11.00-17.00 Uhr

Hüüt vertellt der Ramaker alls op plattdüütsch – kommen Sie mit den ehrenamtlichen Stellmachern ins Gespräch, auf Plattdeutsch!

 

Wann und wo?

Ort:
Museumsstellmacherei Langenrehm

Datum:
5. Mai 2024

Zeit:
11 bis 17 Uhr

Eintritt:
3 Euro


Wie und was?

Plattdeutsch oder auch Niederdeutsch war auf dem Stellmacherhof der Familie Peters früher die vorherrschende Gebrauchssprache. Schauen Sie den Stellmachern in der Werkstatt über die Schulter, wie sie an mehr als 90 Jahre alten noch voll funktionstüchtigen Maschinen das alte Handwerk zeigen und kommen Sie mit Ihnen ins Gespräch, natürlich op Platt, wenn Sie mögen!